Die Einsatzkräfte der Zschortauer und Biesener Ortsfeuerwehren wurden am Samstag in die Ortslage Kreuma alarmiert. Hier war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in einem trockengelegten Teich liegen geblieben. Durch die erste Lagefeststellung des Einsatzleiters wurde erkannt, dass die beiden Fahrzeuginsassen nicht in ihrem PKW eingeklemmt wurden. Durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte wurde der Brandschutz sichergestellt und ein Spineboard vorbereitet. Mit Hilfe dieses Rettungsbrettes konnte ein Fahrzeuginsasse achsengerecht zum Rettungswagen verbracht werden. Der Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung der Personen.